Solartechnik hinauf, Heizkosten hinunter! Eine simple Kalkulation, die sich für die Hauseigentümer langfristig auszahlt. Denn die Sonnenenergie für das produzieren von Heizungswärme und Warmwasser ist dauerhaft kostenfrei. Es spielt dabei keine Rolle, ob Ihr Haus ein Satteldach oder ein Flachdach hat. Wichtig ist nur, dass Ihr Solarsystem möglichst frei von schattenwerfenden Bauwerken und Bäumen ist.

Das Heizen mit Sonnenenergie „Solarthermie“ sollte nicht mit Photovoltaik verwechselt werden. Photovoltaik dient ausschließlich für Stromerzeugung. Übrigens eignen sich die Solarmodule auf dem Dach ausgezeichnet zur Unterstützung einer Pelletheizung oder einer Gas-Brennwertheizung. Auf diese Weise spart die Solartechnik tagsüber schnell 60 bis 80 Prozent der Energie, die für die Warmwasserbereitung nötig ist und somit gehen wertvolle Ressourcen nicht verloren.

Heizen mit Sonnenenergie bietet viele Vorteile:

· umweltfreundliche Funktion
· kombinierbar mit anderen Heizsystemen
· Reduzierung der Kosten durch kostenlose Sonnenenergie
· wartungsarme Technologie

Anrufen
Öffne Chat
1
Brauchen Sie Hilfe?
Hallo! Wie können wir Ihnen helfen?