Das System „Hybridheizung“ kombiniert moderne Brennwerttechnik und effiziente Wärmepumpe. Während die Funktion der Wärmepumpe (Wasser oder Luft) über Strom erfolgt, verwendet die Brennwerttechnik den fossilen Rohstoff Erdgas. Somit macht Sie dieser Heizungs-Mix flexibel und unabhängig von einer einzigen Energiequelle. Es verbindet gleichzeitig Effizienz mit Umweltschutz.

Wichtig: Ein Hybrid-Heizsystem funktioniert auf zwei Standbeinen. Die Wärmepumpe verwendet die kostenfreie in der Umwelt verfügbare thermische Energie und deckt so die Basislast. Somit ist es ausgesprochen ökologisch. Gleichzeitig sorgt der hohe Wirkungsgrad bzw. Leistungsfähigkeit eines Brennwertkessels für genügend Power und erreicht selbst an kälteren Tagen eine Vorlauftemperatur von circa 55 Grad Celsius.

Vorteile von Hybrid-Heizgeräten:

· preisgünstige und flexible Energiegewinnung durch Kombination von Brennwerttechnik (Erdgas) und Wärmepumpe (Strom)
· intelligente Funktion schaltet Automatisch die ökonomische Energiequelle
· wirtschaftlich sinnvoll durch Einsatz kostenlose Energiequelle – reduzierter Verbrauch fossiler Brennstoffe
· moderne Technik und hohe Versorgungssicherheit
· kompaktes all-in-one System
· zukunftssichere Technologie (SmartGrid)

Anrufen
Öffne Chat
1
Brauchen Sie Hilfe?
Hallo! Wie können wir Ihnen helfen?